750er Gold verkaufen

Posted by admin | 05.27.13

Gold 750 verkaufen

Wer 750er Gold verkaufen will, der sollte darauf achten, dass eine geeichte Waage verwendet wird. Wiegt der Händler nur mit einer Briefwaage oder einer Küchenwaage, kann diese manipuliert sein. Es handelt sich jedenfalls nicht um eine geeichte Waage. So können nur Näherungswerte erzielt werden, aber keinen genauen Goldgehalt.

750er Gold verkaufen

750er Gold verkaufen

Der Verkäufer sollte darauf achten, dass die Waage des Ankäufers ein Eichsiegel trägt. Nur mit einer solchen Waage darf Gold 750 und alle anderen Gold-Wertgegenstände gewogen werden. Das Eichsiegel sieht so ähnlich aus wie eine TÜV-Plakette. Es ist sehr schwer, eine geeichte Waage zu manipulieren. Hat man den Verdacht, beim Verkauf von Gold 750 oder sonstigen Schätzen betrogen worden zu sein, so sollte man schnell zur Polizei gehen. In diesen Fällen wäre ein Betrug sehr einfach nachzuweisen, weshalb er nicht allzu oft auftritt.

750er Gold – bitte nicht zerlegen

Einige Händler zerlegen die Schmuckstücke, egal ob aus Gold 750 oder einer anderen Legierung. Dies ist zwar kein Betrug, aber eine Unsitte. Wenn man sich nicht sicher ist, ob man ein Schmuckstück, z. B. aus Gold, wirklich veräußern will, dann sollte man nicht zulassen, dass es zerstört wird. Es ist eine Unsitte, die Steine aus dem Schmuck zu brechen, um eine genauere Bestimmung des Goldwertes vornehmen zu können.

Lieber sollte man sich ein ungefähres Angebot machen lassen. Fachleute können annähernd den richtigen Gehalt von Gold auch per Schätzung ermitteln. Wurde der Stein heraus gebrochen, so bleibt nur ein Häufchen Goldschrott übrig. Der Verkäufer wird diesen nicht wieder mitnehmen wollen, egal wie schlecht der gebotene Preis ist.

Enthält das Schmuckstück aus Gold 750 einen Edel- oder Halbedelstein, so werden diese Steine normalerweise nicht einzeln bewertet. Solche schönen Steine können Topase, Lapislazuli, Turmaline, Rubine, Sagphire, Smaragde oder Diamanten, Brillanten und die synthetischen „Diamanten“, die Zirkonia sein. Sie wirken besonders schön in dieser Goldlegierung gefasst. Wenn die Steine aus dem Schmuck heraus gebrochen werden, haben sie so gut wie keinen Wiederverkaufswert.

Handelt es sich um Brillanten oder Diamanten und manche Farbsteine, so könnten diese je nach ihrer Qualität und Größe einen eigenen Wert haben. Auf die meisten Edel- und Halbedelsteine trifft das jedoch nicht zu.

Share Button

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.